diabetesDE Presseschau

Ungebildet, arm – dick

welt.deDiabetes, Bluthochdruck, Gelenkschäden – Übergewicht kostet. Experten fordern eine Offensive in Kitas und Schulen, um gerade bildungsferne Kinder für gesunde Ernährung zu gewinnen. Doch die Länder zögern.

Patienten in Nordrhein profitieren von Chronikerprogrammen

aerzteblatt.deDie Chronikerprogramme (Disease Management Programme, DMP) sind auch im Rheinland eine Erfolgsgeschichte. Zu diesem Ergebnis kommt die Nordrheinische Gemeinsame Einrichtung DMP in ihrem neuen Jahresbericht.

Appetitzügler soll Diabetestherapie unterstützen

Medical TribuneDer selektive Serotonin-2c-Rezeptoragonist Lorcaserin ist in den USA zur Gewichtsreduktion zugelassen. Die randomisierte Doppelblindstudie CAMELLIA-TIMI 61 zeigt, dass die damit erreichte Gewichtsreduktion auch das Risiko der Diabetesentwicklung verringern bzw. zur Remission der Hyperglykämie bei Typ-2-Diabetes bzw. Prädiabetes führen kann.

Lässt sich eine chronische Nierenerkrankung aufhalten?

Gesunheitsstadt-berlin.deEine chronische Nierenerkrankung kann man in der Regel nicht umkehren. Allerdings lässt sich das Fortschreiten durch verschiedene Maßnahmen verlangsamen. Übermäßig viel Wasser oder Tee zu trinken, gehört allerdings nicht dazu.

Viele Diabetiker müssen in den USA beim Insulin sparen

aerzteblatt.deJeder 4. Diabetiker gab in einer Umfrage an einer US-Klinik an, hin und wieder die Insulindosis zu senken, um Kosten zu sparen. Die Daten von fast 200 Diabetikern sind in JAMA Internal Medicine erschienen.

Alter bei der Pubertät weiter gesunken

aerzteblatt.deJungen kommen heute im Durchschnitt bereits mit 13,1 Jahren in den Stimmbruch, Mädchen haben mit durchschnittlich 13,0 Jahren ihre erste Monatsblutung.

Chat-Protokoll: Diabetes

NDR.de

Wissenschaftler gehen davon aus, dass mehr als acht Millionen Menschen in Deutschland Diabetes haben

Risiko für die Gesundheit: Gezuckerte Softdrinks machen süchtig

zentrum-der-gesundheit.deGezuckerte Softdrinks sind nicht nur ungesund, sondern machen ausserdem süchtig. Die süssen Limonaden lassen das Risiko für Diabetes und andere chronische Erkrankungen steigen und sorgen dafür, dass man einfach nichts anderes mehr trinken mag, wenn man sich erst einmal an sie gewöhnt hat.

Stetig mehr Erkrankte - Die Welt hat Zucker

SRF.chIn zwölf Jahren werde es rund 26 Prozent mehr Menschen geben, die an Diabetes Typ 2 leiden. Das sind weltweit mehr als 510 Millionen Menschen.

Stetig mehr Erkrankte - Die Welt hat Zucker

SRF.chIn zwölf Jahren werde es rund 26 Prozent mehr Menschen geben, die an Diabetes Typ 2 leiden. Das sind weltweit mehr als 510 Millionen Menschen.

Durchblick statt Blindflug

Ärzte ZeitungDie Digitalisierung ist ein heiß diskutiertes Thema in der Diabetologie. Von den Innovationen bei Insulinpumpen und Glukose-Sensoren können Patienten stark profitieren.

Auf Frühstück zu verzichten erhöht Diabetes-Gefahr

Ärzte ZeitungWer das Frühststücken auslässt, erhöht damit womöglich das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Eine Metaanalyse mit fast 100.000 Teilnehmern zeigt: Die Gefahr wächst mit den Tagen.

Seiten