diabetesDE Presseschau

Ursachen, warum Kinder zu dick sind

DerStandard.atZu viele Kalorien und zu wenig Bewegung sind Hauptursachen von Übergewicht in der Kindheit. Genetische Veranlagung und Hormone spielen untergeordnete Rollen.

Experten-Chat zur Hautpflege bei Diabetes

Ärzte Zeitung

Wie Diabetiker ihre Haut richtig pflegen und Hautleiden vorbeugen, erklärt Dr. Stefanie Kamann, Fachärztin für Dermatologie, Allergologie und Naturheilverfahren, am 16. August im Experten-Chat von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe.

Mit Daten gegen Diabetes

helmholtz.deMartin Hrabĕ de Angelis plant, ein digitales Präventionszentrum aufzubauen. Es könnte die Forschung zur Zuckerkrankheit revolutionieren.

Impfen gegen Diabetes

Spektrum.deImmer mehr Menschen erkranken an Diabetes Typ 1. Jetzt zeichnet sich ein ebenso viel versprechendes wie verblüffendes Gegenmittel ab: Impfstoffe gegen spezielle Viren.

Diabetes „smart“ unter Kontrolle

krone.atMit kontinuierlicher Glukosemessung und Insulinpumpe befinden sich Patienten heute immer länger mit ihren Zuckerwerten im Normalbereich, und bleiben so gesünder. Das zeigt eine Studie mit 158 erwachsenen Typ-1-Diabetikern.

Änderungen beim Check-up 35 beschlossen

aerzteblatt.deDer Gemeinsame Bundes­aus­schuss (G-BA) hat Änderungen am Check-up 35 beschlossen. Darauf hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hingewiesen.

Diabetes: Abnehmen rettet Betazellen

aponet.deBislang ging man davon aus, dass Typ-2-Diabetes eine lebenslange Krankheit ist, die sich mit der Zeit verschlechtert.

E-Bikes bringen Diabetiker auf Trab

Ärzte ZeitungPatienten mit Typ-2-Diabetes wird geraten, sich mehr zu bewegen. Da aber viele auch übergewichtig sind, fällt Sport mitunter schwer. Nun zeigt eine Studie: E-Bikes können Typ-2-Diabetikern sehr gut dabei helfen, einen aktiveren Lebensstil einzuschlagen.

Check-up 35 künftig nur noch alle drei Jahre

Ärzte ZeitungDer Gemeinsame Bundesausschuss hat eine Umgestaltung des Check-up 35 beschlossen. Ärzte sollen dabei in Zukunft mehr beraten. Vor allem aber wird das Untersuchungsintervall verlängert.

Kampf dem Zucker: So lässt sich Zuckerkonsum reduzieren

Focus Online

Der süße Stoff steht massiv in der Kritik. Wir essen zu viel davon – manchmal, ohne es zu merken. Er macht uns zuerst dick, dann krank. Deshalb versuchen immer mehr Menschen, ihren Zuckerkonsum zu reduzieren. Lies hier alles über den aktuellen Stand der Dinge.

Telomere: Nicht nur die Länge ist wichtig

aponet.deTelomere, die am Ende der Chromosomen liegen, sind quasi die Schutzkappen der Erbgutfäden. Bislang waren Wissenschaftler davon ausgegangen, dass in erster Linie ihre Länge für die Entstehung von Krankheiten wie Krebs oder Diabetes ausschlaggebend ist.

Einmalige Antibiotika­behand­lung fördert Typ-1-Diabetes bei Mäusen

aerzteblatt.deDie einmalige Behandlung mit einem Makrolidantibiotikum hat in einer Studie in eLife (2018; 7: e37816) bei NOD-Mäusen, einem Tiermodell des Typ-1-Diabetes, die Entwicklung der Erkrankung beschleunigt, weil es 4 Bakterienarten beseitigte, denen die Forscher eine protektive Wirkung zuschreiben.

Augen auf bei Nachwuchs von Müttern mit Typ-1-Diabetes!

Ärzte ZeitungDas Risiko für Übergewicht und Insulinresistenz ist bei Kindern von Müttern mit Typ-1-Diabetes signifikant erhöht, berichten Forscher vom Helmholtz Zentrum München und der Technischen Universität München

Coca-Cola: Weniger Zucker, mehr Gewinn

tagesschau.deVerbraucherschützer werfen Coca-Cola vor, flüssige Krankmacher zu verkaufen. Der US-Multi wehrt sich gegen die Anschuldigungen - und macht mit kalorienärmeren Getränken gute Geschäfte.

Wohngegend als Diabetesrisiko

aerzteblatt.deJüngere Menschen, die in sozioökonomisch benachteiligten Stadtteilen wohnten, erkrankten fast viermal häufiger frühzeitig an einem Typ-2-Diabetes als Menschen in besseren Wohngegenden.

Medikamente direkt aus dem Körper

Heise.deEine US-Firma arbeitet an einem Verfahren, bei dem Therapeutika unter der Haut entstehen und abgegeben werden.

Seiten