Willkommen

Der Vorstand des Landesverbandes Bremen e.V. begrüßt Sie auf seiner Website.

Der eigenständige bundesweit tätige Selbsthilfe-Verband DDH-M wurde am 08. Juni 2012 in Berlin gegründet mit dem Ziel, die Lebenssituation aller Diabetiker in Deutschland zu verbessern. Der DDH-M hat sich zur Erreichung dieses Zieles neben der DDG (Deutsche Diabetes Gesellschaft) und dem VDBD (Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland e.V.) als dritte, gleichberechtigte Säule der Dachorganisation diabetesDE angeschlossen.

Damit ist es erstmalig gelungen, eine Organisation zu schaffen, an der sämtliche an der Behandlung des Diabetes Beteiligten zusammenarbeiten. Mit der Schaffung dieser Organisation ist auch die Hoffnung verbunden, der Erforschung der Ursachen, der Behandlung der Erkrankung und der Bewältigung des Lebens mit der Erkrankung auch das Gewicht zu verschaffen, um auch zukünftig die Mittel bereitgestellt zu bekommen zur Erlangung der gestellten Ziele.

5. Norddeutsches Pumpenträgertreffen 2017

diabetesDE Presseschau

(20. Januar 2017)
Diabetes Ratgeber Diabetes-Spezialist Peter Klasen erklärt, wann bei Infekten eine Ketoazidose droht – und wer gefährdet ist.
(20. Januar 2017)
RT Deutsch

Asiens Küche gilt als eine der gesündesten. Der Siegeszug von Fast Food schafft aber auch in Asien zunehmende Probleme. Die weltweit größten Zuwächse an Diabetes-Erkrankungen werden für China und Indien vorhergesagt. China hat mittlerweile die USA überholt.

(19. Januar 2017)
sueddeutsche.de

Wofür braucht der Körper Fett, warum schmeckt Fetthaltiges oft so gut und wann wird es zum Problem? Über einen Stoff zwischen Verteufelung und Verführung.

(19. Januar 2017)
sueddeutsche.de

Inzwischen gibt es auf der Welt mehr fettleibige als untergewichtige Menschen. Die Geschichte einer Wohlstandskrankheit, erzählt in Infografiken.

(18. Januar 2017)
BR.de

Trockene Augen können sehr unangenehm sein. Meist sind sie gerötet, jucken und brennen. Oftmals haben die Betroffenen auch das Gefühl, dass ein Fremdkörper das Auge reizt, obwohl sie nichts im Auge haben.

(18. Januar 2017)
Welt.de

„Frühstücke wie ein Kaiser“, so haben wir es gelernt. Doch ein englischer Wissenschaftler behauptet nun, Frühstück sei die gefährlichste Mahlzeit des Tages. Was ist dran an der kühnen Behauptung?